DE Source phrase
Translation EN

examples

  • Zu ihren Füßen scharten sich junge Musiker, Schriftsteller, Militärs, die heute niemand mehr kennt.
  • Alle scharten sich neugierig um mich, gaben ihre Kommentare zu meinen Vorbereitungen ab, diskutierten miteinander und redeten auf die Patientin ein, die ich nur mit größter Mühe davon abhalten konnte zu antworten.
  • Mehrere Kinder scharten sich um das Feuer – Hughs Stiefkinder –, und in der einfachen Wiege vor dem Herd lag ein kleines Bündel.
  • Ich gab vor, ihren linken Vorderhuf zu untersuchen, während sich die anderen Pferde um uns scharten.
  • Ich konnte die Pferde sehen, kleine Strichfiguren, die sich in der Ferne um ihren angebundenen Kameraden scharten.
  • Die Küche wurde jetzt nur noch vom Herdfeuer beleuchtet, das fast heruntergebrannt war – doch es brannte noch, und trotz der drückenden Hitze scharten sich mehrere darum.
  • « Mehrere der Presbyterianer stimmten ihm murmelnd zu und scharten sich dichter um Crombie, um ihm ihre Unterstützung auszudrücken.
  • Alle Welt stand in der Dämmerung auf; auf dem Kai scharten sich die Leute, die die kleine Prozession beobachteten, zwei Offiziere des Wilmingtoner Komitees für die Sicherheit, ein Vertreter der Kaufmannsvereinigung, ein Pastor, der eine Bibel trug, und der Gefangene, eine hochgewachsene, breitschultrige Gestalt, die entblößten Hauptes über den stinkenden Schlamm schritt.
  • Ich war von einem Kreis neugieriger Gesichter umgeben; Höflinge scharten sich in mehreren Reihen um mich, und man hatte etwas Platz für Seine Majestät gelassen, der sich über mich gebeugt hatte und mit einer Miene mitfühlender Neugier auf mich herunterblinzelte.
  • Die Leute scharten sich um ihn, und schon war Macbeth im Gedränge verschwunden.
  • Manche schienen Spiralen zu bilden, manche scharten sich zusammen, manche bildeten Kreise, die nach oben stiegen, sich senkten und sich kreuzten.

abogadas pussy skoldkorteln corpiño miopa remachado skenat flacuchentos tuméfaction neado