DE Source phrase
Translation EN

examples

  • »Nimm dieses Geld«, sagte ich und reichte ihm meine Börse, »und geh Murtagh suchen.
  • Die Schlange, die jetzt wirklich genug hatte, befreite sich aus den zerwühlten weißen Satinfalten und glitt hastig davon, um Zuflucht zwischen Louis’ Füßen zu suchen.
  • »Wir suchen uns eine Stelle.
  • Die jüngeren Leute kehrten wieder in die Scheune zurück, um zu tanzen – oder um zwischen den Heuballen ein wenig Zurückgezogenheit zu suchen.
  • Mein ganzes Zeug ist im Büro, und da habe ich momentan nichts zu suchen.
  • Brandpfeile im Kommandeurszelt würden zwar spontane Aufmerksamkeit erregen, doch sie würden auch allgemeinen Alarm auslösen; die Soldaten würden aus dem Lager schwärmen wie die Hornissen und nach Angreifern suchen.
  • Ich hatte Ian losgeschickt, um dich zu suchen.
  • Ich drehte der Außenluft entschlossen den Rücken zu und legte meinen Kopf an Jamies Schulter, um im weichen, zerknitterten Leinen seines Hemdes Zuflucht zu suchen.
  • Ich nickte begeistert, und er wandte sich ab, um in dem Durcheinander von Gegenständen einen Becher zu suchen.
  • Hale, dessen gewählte Ausdrucksweise in der Dunkelheit gut auszumachen war, wünschte allen eine gute Nacht und machte sich auf den Weg nach Flushing, wo er sich wohl ein Nachtquartier suchen wollte.
  • Der Fischer hat mich in der Nähe von Peterhead ans Ufer gesetzt und gesagt, er würde mir raten, mir wieder ein Schiff zu suchen – er könnte mir ansehen, hat er gesagt, dass ich nicht fürs Land gemacht war.

trasnformado bagaglio muchisimo discoteca bequille pilantra garoso fragrante nudistin beichte