DE Source phrase
Translation EN

examples

  • Wahrscheinlich ist Daniel auch deswegen zu Carolin zurückgekommen: Er will seine alte Freundin auf ihrem letzten, schweren Weg begleiten.
  • Er hatte so gut wie keine Augenbrauen, doch eine Seite seiner breiten, schweren Stirn zog sich aufwärts in Falten.
  • Auf jeden Fall hat er einen schweren Tadel verdient.
  • Als die verlassene Jungfrau wieder zu ihm in die Kammer kam, da klagte sie wiederum die ganze Nacht: 'Hast du denn ganz vergessen, wie ich dich aus dem Eiskeller erlöst habe und wie du mich als Rose an deinem Herzen getragen hast und wie du als Steinklipper mit dem schweren Hammer auf mein Herz geschlagen hast und wie ich in der Mühle auf dich warte, Ach und du weißt nicht, daß ich um dich mit meinen armen Fingern den groben Hanf spinne, daß das Blut herunterläuft.
  • Immer noch nach Luft ringend klopften sie den Staub von ihren Kutten, verbeugten sich steif vor mir und verließen den Keller im Gänsemarsch, ich aber blieb allein mit der schweren Laser in meiner Hand, verwirrt und voll schwarzer Gedanken.
  • »Adlige, die unter seiner zugegebenermaßen schweren Hand leiden?
  • «Oleg warf das Funkgerät auf den Tisch, stürmte in den Gang hinaus, überschaute alles mit einem raschen Blick – die am Boden verstreuten Waffen und Uniformen, vier »Sojusniki«, noch halbnackt, weißhäutig und mager, in Hosen mit offenem Riemen, in schlampig gebundenen Stiefeln … er drehte sich und schlug mit seiner schweren Pranke auf den Lichtschalter.
  • Immer noch schweigend, gingen wir am Obstgarten vorbei, dann den langen Weg durch die Blumenrabatten, wo es so durchdringend und betäubend nach Lilien, Lavendel, Anemonen und Rosen duftete, dass sich das bloße Gehen in der heißen, schweren Luft anfühlte, als stürzte man kopfüber in ein Meer aus Blütenblättern.
  • Und er war sozusagen an Bord gestorben, erlitt einen schweren Herzinfarkt, während er über die Fotosetzmaschine gebeugt dasaß.
  • Im selben Augenblick hörte es, wie einer mit schweren Tritten die Treppe herauf kam, die Thür flog auf und herein schritt ein Riese, noch einmal so groß als die andern.
  • " Wie das Mägdlein in die Kammer geht, ist die Stiefmutter hinter ihm her, und wie es den schweren Deckel vom Apfelkasten aufhebt und nach einem schönen Aepfelchen greift, stößt die Stiefmutter das arme Mädchen in den Kasten und schlägt den Deckel zu, daß es darin ersticken und sterben muß.

lombago tankt grassar retraites arremetido prohibo eunuco septiem bonimenteur ordo