DE Source phrase
Translation EN

examples

  • In einer Branche, wo die Kunden zu dir kommen, um Margaritas zu trinken und auf rasierte Mösen zu glotzen, ist so was ziemlich selten.
  • Jamie summte tonlos vor sich hin und zog seinem Enkelsohn das Rasiermesser so vorsichtig über die Kopfhaut, als rasierte er eine Honigbiene.
  • Er wusch sich, rasierte seine spärlichen und unansehnlichen Borsten ab.
  • Dieser rasierte Affe glaubt, er habe sich eine Erdnuss verdient!
  • Er rieb sich das schlecht rasierte Kinn.
  • Ich rasierte Jamie unterhalb der Schwellung ein wenig von seiner Haarpracht ab und tränkte die Stelle mit Alkohol, um sie zu desinfizieren.
  • Es war ein breites Schlüsselloch, und sie sah das rasierte Kinn des Gouverneurs, die violette Halsbinde des Prälaten Niedomansky sowie die goldene Säbelquaste des Generals Stumm von Bordwehr, den das Kriegsministerium entsandt hatte, obgleich es eigentlich nicht eingeladen worden war; es hatte trotzdem in einer Zuschrift an den Grafen Leinsdorf erklärt, daß es bei einer so «hochpatriotischen Angelegenheit» nicht fehlen wolle, wenn es auch mit ihrem Ursprung und zu gewärtigenden Verlauf nicht unmittelbar zu tun habe.
  • Er rasierte sich gewissenhaft, selbst wenn er an Bord eines Schiffes war oder auf der Straße kampieren musste – doch sein Rasiermesser hatte sich natürlich mitsamt dem Pferd von ihm verabschiedet.
  • Doch er besann sich und rasierte weiter.
  • « Lord John rieb sich das makellos rasierte Kinn.
  • Fraser, wer ist dieses schlecht rasierte Individuum?

seelsorger vias puretins médire kjøpe samli pracabudowlana hinrunde endroit contrarest