DE Source phrase
Translation EN

examples

  • Man kann ihn als den sichtbarsten Vertreter des erwachten Gewissens dafür bezeichnen, daß Regel u[nd] Ausnahme nicht mehr lange so asyntaktisch nebeneinander bestehen bleiben dürfen, wie sie es seit hundert Jahren tun; wenn man auch, wie ich, seinen Lösungsversuchen nicht beipflichten kann.
  • Er hatte den Beifahrersitz von dem üblichen Kram freigeräumt, damit sie sich nebeneinander darauf setzen konnten.
  • Entspannt bin ich trotzdem nicht: Cherie und ich liegen nebeneinander auf dem Teppich, was bei mir in regelmäßigen Abständen für Herzrasen sorgt.
  • Auf einem abgestorbenen Baumstamm hinter einer Reihe von Schösslingen saßen nebeneinander drei Mädchen im Teenageralter.
  • Im Korridor hätten zehn Mann nebeneinander marschieren können, doch ich fühlte mich beengt.
  • " Nun endlich ging das Mäuslein Sambar hervor aus seinem Löchlein, und verschwur sich mit dem Raben zu einem unverbrüchlichen Freundschaftsbündniß, und als das geschehen war, wohnten sie bei- und nebeneinander friedsam und freundlich, und erzählten einander alle Tage schöne Märchen.
  • «Bürgermeister Tourtell und der Junge saßen nebeneinander auf Holzstühlen an einem der Betten in dem großen Krankensaal.
  • Jedenfalls sitzen die beiden ganz einträchtig nebeneinander in der Küche, als ich mit Carolin wieder nach Hause komme.
  • Er legte die beiden Pads nebeneinander und rief ihre Dateien auf.
  • Hier bog die Frau in die Einfahrt eines von vielen identischen Häusern ein, die eng nebeneinander standen.
  • Jeder Einschnitt war mehrere Zoll tief und breit genug, beiden Händen nebeneinander bequem Platz zu bieten.

mordoré bruksel apacentar undervisning lampy codigo nashledanou belevel nota wichsen