DE Source phrase
Translation EN

examples

  • Aye, ich hätte eine Weile im Moor leben können – halb verhungert und nackt, doch ich wäre vielleicht zurechtgekommen.
  • » protestierte Direktor Fischel; aber Ulrich fragte Hans: «Sind Sie wirklich niemals imstande, ohne einen letzten Wert zu leben?
  • »Ob sie mich leben lassen.
  • Jeder konnte sehen, dass es um eine idealistische Sache ging – aber der Großteil der Mittelschicht fand das Ganze bedrohlich oder angsteinflößend und wünschte, es würde sich einfach in Luft auflösen, damit sie in Frieden leben konnten.
  • »Sie leben seit vierzig Jahren in dieser Hütte, ohne sie zu verlassen?
  • Aber nachdem sie ihn hatte zu Ende reden lassen, fragte seine Schwester: «Schlägst du also vor, daß wir im Hotel leben sollen?
  • Wenn wir ordnungsgemäß und gerecht leben wollen, dann müssen wir es auch gleich richtig anpacken.
  • Er schloss die Augen und spürte, wie das eine, etwas zu kleine Lid über das Auge kratzte, während er Gott anflehte, doch noch einen weiteren Tag leben zu dürfen.
  • Ein solcher Mensch müßte ohne Ende und Entscheidung, ja geradezu ohne Wirklichkeit leben.
  • Ohne Beine kannst du leben.
  • Ich kann nicht ohne dich leben.

islamophob empena propositività patagonie domado rytteri pernoite absconse brisantes juks