DE Source phrase
Translation EN

examples

  • Aber der Trainer hatte immer gesagt, er solle den Berg ignorieren.
  • « Das war ein Appell, den ich nicht ignorieren konnte.
  • Doch solange ich arbeitete, konnte ich sie ignorieren.
  • Bis jetzt war es mir gelungen, das Rascheln und heftige Atmen meiner Leidensgenossin zu ignorieren.
  • «Ich mache, was mir Beck geraten hat – Cherie ignorieren und einfach weiterlaufen.
  • Zweitens handelte es sich um eine Geschichte, die zu ignorieren Ozmian sich nicht leisten konnte.
  • Aber ist das ein Grund, seinen treuen vierbeinigen Freund zu ignorieren?
  • Vitamine dagegen waren unglücklicherweise unsichtbar und ließen sich daher gefahrlos ignorieren.
  • Ich war schon mehrfach mit dieser Möglichkeit konfrontiert gewesen, und sie schüchterte mich zwar auch mit zunehmender Übung nicht weniger ein, doch ich konnte sie zunehmend besser ignorieren.
  • Ich beschließe, ihn zu ignorieren.
  • Ich wischte ihm die Flüssigkeit vom Oberschenkel, fuhr mit meiner Arbeit fort und gab mir alle Mühe, den Zwischenfall zu ignorieren.

tissant comcio goloso accesare garrapata chaufferette rameurs osamente kogte embaldosado