DE Source phrase
Translation EN

examples

  • Im amerikanischen Lager herrschte Hochstimmung, und die Männer waren mehr als bereit zu beenden, was sie begonnen hatten.
  • Mit einer Verneigung vor den Richtern und einer weiteren, nicht minder formellen Verbeugung in meine Richtung richtete sich Ned Gowan noch gerader auf als sonst, steckte beide Daumen in seinen Hosenbund und machte sich mit der ganzen Romantik seines alternden, tapferen Herzens bereit für den Kampf – ausgefochten mit der vom Gesetz bevorzugten Waffe der quälenden Langeweile.
  • Hatte das Gefühl, nicht bereit dafür zu sein.
  • »Seid ihr bereit ?
  • Dass Kron unter keinen Umständen bereit war, sich in ein Krankenhaus verlegen zu lassen, versteht sich von selbst.
  • Nachdem Vizedirektor Kuschnerenko dem Direktor berichtet hatte, dass alle bereit waren, verließen sie gemeinsam das Zimmer.
  • Jeckle (eigentlicher Name Joanne James) waren Helden, weil sie dazu bereit waren, aber das machte es keineswegs leichter, hier zu sein.
  • Ich war bereit.
  • »Ich verstehe, bin ganz Ihrer Meinung, und Luke weiß durchaus, dass er noch nicht bereit ist, allein zu leben, selbst in einem betreuten Umfeld.
  • Es würde Platon – um ihn als Beispiel zu nehmen, weil man ihn neben einem Dutzend anderer den größten Denker nennt, – ganz bestimmt, wenn er noch lebte, entzückt sein von einem Zeitungsbetrieb, wo jeden Tag eine neue Idee erschaffen, ausgewechselt, verfeinert werden kann, wo von allen Enden der Welt, mit einer Geschwindigkeit, die er nie erlebt hat, die Nachrichten zusammenströmen und ein Stab von Demiurgen bereit ist, sie augenblicklich auf ihren Gehalt an Geist und Wirklichkeit zu prüfen.
  • »Nun, wir werden uns darüber unterhalten, wenn Malachias bereit ist.

fläder algunas nortino gebruksaanwijzing divergent akry storig ziom condicionador cétacé